/ People

Dr. Susanne Schmetkamp beginnt Projekt im Rahmen ihres Forschungsstipendium PRIMA

Susanne Schmetkamp

Wir freuen uns, dass Frau Dr. Susanne Schmetkamp ab 1. September 2019 an der Universität Fribourg im Rahmen des Forschungsstipendiums PRIMA des Schweizerischen Nationalfonds das Projekt «Aesthetics and Ethics of Attention» starten kann. PRIMA richtet sich an hervorragende Forscherinnen, die ein eigenständiges Forschungsprojekt mit einem eigenen Team durchführen. Susanne Schmetkamp ist die die zweite Philosophin, die ein PRIMA-Stipendium erhalten hat. Herzliche Gratulation und alles Gute!