/ Doktorat, People

Nico Müller schliesst Promotion ab

Nico Müller

Herzliche Gratulation an Nico Müller, der im Dezember 2020 sein Doktoratsexamen im Fach Philosophie bestanden hat! Die Gutachter und Betreuer waren Prof. Dr. Markus Wild und Prof. Dr. Jens Timmermann (St Andrews). Der Titel der Dissertation lautet: «Kantianism for Animals: Including Animals in Kantian Moral Concern».

 

In seiner Arbeit entwickelt Nico Müller einen neuen Ansatz für die philosophische Tierethik, den «Kantianismus für Tiere». Im Mittelpunkt stehen drei Fragen: Warum behauptete Immanuel Kant, es gäbe keine ethischen Pflichten gegenüber Tieren? Welche minimalen Eingriffe in Kants System müsste man vornehmen, um diese Schlussfolgerung zu vermeiden? Und was kann der resultierende «Kantianismus für Tiere» für die Tierethik leisten? Nico Müllers exegetische und systematische Diskussion zeigt: Kants Gründe für den Ausschluss der Tiere sind peripherer, als man oft annimmt. Entsprechend sind auch die nötigen Eingriffe relativ geringfügig. Umso grösser ist der Gewinn für Tierethiker*innen. Sie bekommen ein ganzes philosophisches System, komplett mit eigenem Vokabular, Unterscheidungen und Argumentationslinien. Was Tierethiker*innen mit dem Ansatz machen können, zeigt Nico Müller am Beispiel von Fragen zur Tiernutzung, zum Fleischkonsum und zum Verhältnis von Tier- und Umweltschutz. So wird Kants Ethik durch minimale Eingriffe vom historischen Hindernis zur positiven Ressource für die Tierethik.