SWIP (Society for Women in Philosophy)

Über uns
Das Ziel der Society of Women in Philosophy (SWIP) ist es, die Gleichstellung von Frauen* in der Philosophie auf allen akademischen Ebenen zu fördern. SWIP ist ein internationales Netzwerk, das auch an Schweizer Universitäten vertreten ist (https://www.swipswitzerland.org). Hier in Basel ist eine Gruppe von Studentinnen* und Mitarbeiterinnen* des Philosophischen Seminars aktiv, die sich jedes Semester trifft. Interessierte können sich gerne bei swip@clutterunibas.ch melden.

Philosophinnen*-Treff
Einmal im Monat finden wir uns zu einem gemeinsamen entspannten Mittagessen zusammen, zum Kennenlernen und Austauschen.  Alle FLINT*-Personen(*) sind willkommen. Über Ort und Zeit informieren wir jeweils im Voraus per Mail. Wir freuen uns auf Euch!
(*) = FLINT* steht für Frauen*, Lesben, inter, non-binary und trans* Personen
Termine:
02.10.2020
02.11.2020
02.12.2020
Zeit: 12:15 – 14:00
Ort: Sitzungszimmer 206, Kollegiengebäude

Anlaufstellen
o   Kontaktstelle innerhalb des Philosophischen Seminars
Bei Problemen hinsichtlich Diskriminierung und Fragestellungen zum Thema Frauen* in der Philosophie kann Angela Martin für ein vertrauliches Gespräch kontaktiert werden.
Kontakt: Dr. Angela Martin, email: angela.martin@clutterunibas.ch

o   Koordinationsstelle Persönliche Integrität
«Die Universität Basel bekennt sich zu einer wertschätzenden Arbeitskultur, in der die persönliche Integrität der Mitarbeitenden geachtet und geschützt wird. Die Universität duldet keinen Sexismus und keine sexuelle Belästigung, keine Diskriminierung, kein Mobbing und keinen Machtmissbrauch. Die Koordinationsstelle Persönliche Integrität hat die Aufgabe, diese wertschätzende Arbeitskultur in drei Handlungsfeldern zu unterstützen und zu sichern.»
Kontakt: Dr. Andrea Flora Bauer, email: andrea.bauer@clutterunibas.ch
Link: Koordinationsstelle Persönliche Integrität