Publikationen unserer Mitarbeiter


Max Fäh-Preis

Der Max Fäh-Preis wird jährlich an Studierende des Philosophischen Seminars verliehen.

2017Geneva Moserfür die Masterarbeit:"Moving the Pain into a Public Domain." Das Phänomen "Schmerz" als politischer Affekt aus feministischer Perspektive
Andrej Sascha Peterfür die Bachelorarbeit:Wozu denken? Vermittlung und Versöhnung bei Hegel und Adorno
2016Jelscha Schmid für die Masterarbeit:Psychisch Kranksein - Eine Existenziale Theorie der psychischen Störung
Julia Wentzlafffür die Bachelorarbeit:Die Allgemeingültigkeit des ästhetischen Urteils
2015Mario Schärlifür die Masterarbeit:Zeit als absolute Negativität
Christian Vedanifür die Bachelorarbeit:Minimalismus als Theorie des guten Lebens

Lesetipp des Monats