Theoretische Philosophie

Die Forschungsschwerpunkte der Theoretischen Philosophie liegen in den Bereichen Tierphilosophie (inkl. Tierethik), Philosophie des Geistes und Naturalismus. Neben Arbeiten in diesen systematischen Bereichen wird auch zu historischen Autoren wie Aristoteles, Montaigne, Descartes, Hume, Kant oder Nietzsche geforscht. Unsere Forschungen stehen sowohl in der Tradition der analytischen Philosophie, sie sind jedoch auch offen für weitere methodische Ansätze, als auch des kritisch-engagierten Philosophierens. Verbindungen zu den empirischen Wissenschaften sowie den Bildwissenschaften sind ein weiteres Merkmal unserer philosophischen Arbeit.

Professor:
Prof. Dr. Markus Wild

Team:
Simone Chambers, Sekretariat/Sachbearbeitung
Lukas Hilgert, Hilfsassistent
Dominique Hosch, BA, Hilfsassistentin
Dr. Rebekka Hufendiek, Postdoc (Grant des Forschungsfonds der Uni Basel)
Prof. Dr. Colin King, Gastwissenschaftler
Dr. Angela Martin, PRIMA Stipendiatin
Dr. des. Deborah Mühlebach, Assistentin 
Nico Müller, MA, Assistent

Laufende Promotionen:
Hannah Fasnacht, MA
Adrian Häfliger, MA
Bettina Huber, MA
Satoshi Ishigami, MA
Muriel Leuenberger, MA
Nico Müller, MA
Michael O’Leary, MA
Friederike Zenker, MA